Deutsch English Italiano

 Corona RC

Die Geschichte zu unserem Bild lesen Sie hier:

Der Süden Italiens, in der Antike Teil der Magna Graecia, ist mit einer Überfülle an Kulturerbe beschenkt (und beschwert). Die zahlreichen archäologischen Museen, selbst die in kleinen Orten, beherbergen staunenswerte Relikte der Vergangenheit. Eines der bekanntesten archäologischen Museen ist das Museo Nazionale della Magna Grecia in Reggio Calabria. Es ist berühmt für die zwei dort ausgestellten »Bronzen von Riace«, diesen antiken Meisterwerken der Bronzebildhauerkunst.

Doch auch in den Vitrinen finden sich Kunstwerke von zeitloser Klarheit und Schönheit. Unser Bild zeigt die »Corona Aurea«, einen kultischen Lorbeerkranz aus Goldblech mit fein ziselierten Blattrippen. Diese Arbeit aus dem 4. — 3. Jahrhundert vor Christus wurde in der Gegend von Ravagnese gefunden.

Copyright @ Aurum Magnum


Danke

Gino Braun, digitale Bildbearbeitung, Fotografie

Dianella La Guardia, Paolo Gatti, italienische Übersetzungen

Julia Maier, Kommunikationsdesign

Thomas Neumann, Grafik-Kommunikation

Dr. Helmut Ritter, englische Übersetzungen

Dominic Wanger, Developer